Wilkommen bei VAFO

Verband Afghanischer Organisationen in Deutschland

Wilkommen bei VAFO

Verband Afghanischer Organisationen in Deutschland

Wilkommen bei VAFO

Verband Afghanischer Organisationen in Deutschland

Wilkommen bei VAFO

Verband Afghanischer Organisationen in Deutschland

Verband afghanischer organisationen in deutschland e.V.

Herzlich willkommen bei VAFO!

Als gemeinnützige Organisation setzen wir uns seit 2020 für afghanische Organisationen in Deutschland und die Afghanistan-Diaspora ein. Entstanden aus der Notwendigkeit die wichtigen Stimmen der Diaspora zu vereinen, ist VAFO Ansprechpartner für Mitgliedsorganisationen, Migrant:innenorganisationen, Politik und Wissenschaft.

Erfahren Sie mehr über uns und unsere Projekte, unterstützen Sie uns und werden Sie Teil unserer VAFO-Gemeinschaft.

Vielen Dank!

Vereine
0
große Afghanistan-Diaspora
0 k
Aufgabe
0

Fachgespräch über das Bundes-aufnahme-programm für gefährdete Afghan:innen

Am 22.04.2024 durfte VAFO federführend an einem Fachgespräch teilnehmen, zu dem der SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh eingeladen hatte. Im Fokus war ein Austausch über das seit Oktober 2022 laufende Bundesaufnahmeprogramm für besonders gefährdete Afghan:innen.

VAFO im Dialog: Gemeinsame Aktion gegen Gender-Apartheid in Afghanistan

Am 19. April fand ein erstes öffentliches Event der Reihe „VAFO im Dialog“ im Pangea-Haus in Berlin statt. Es war ein beeindruckender Ausdruck der Solidarität und des Engagements für die Frauenrechte in Afghanistan. Trotz der Kürze der Einladung fanden zahlreiche Menschen zusammen, um über die dringende Notwendigkeit von Maßnahmen angesichts der aktuellen Ereignisse in Afghanistan zu diskutieren.

Veranstaltung: Gewaltideologien und ein Hauch von offener Gesellschaft

VAFO lädt am 28.06. in Berlin zur Veranstaltung „Afghanistan 2001 – 2021: Gewaltideologien und ein Hauch von offener Gesellschaft“ ein. Der neue Sammelband zeigt, wie die Hoffnungen auf eine offene Gesellschaft mit dem Wiedererstarken der Taliban in Albträume verwandelt wurden

Unser Leitbild

Der Verband afghanischer Organisationen in Deutschland (VAFO) arbeitet entlang eines gemeinsam entwickelten Leitbilds, dass unseren Weg gestaltet. 

Fachgespräch über das Bundes-aufnahme-programm für gefährdete Afghan:innen

Am 22.04.2024 durfte VAFO federführend an einem Fachgespräch teilnehmen, zu dem der SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh eingeladen hatte. Im Fokus war ein Austausch über das seit Oktober 2022 laufende Bundesaufnahmeprogramm für besonders gefährdete Afghan:innen.

VAFO im Dialog: Gemeinsame Aktion gegen Gender-Apartheid in Afghanistan

Am 19. April fand ein erstes öffentliches Event der Reihe „VAFO im Dialog“ im Pangea-Haus in Berlin statt. Es war ein beeindruckender Ausdruck der Solidarität und des Engagements für die Frauenrechte in Afghanistan. Trotz der Kürze der Einladung fanden zahlreiche Menschen zusammen, um über die dringende Notwendigkeit von Maßnahmen angesichts der aktuellen Ereignisse in Afghanistan zu diskutieren.

Veranstaltung: Gewaltideologien und ein Hauch von offener Gesellschaft

VAFO lädt am 28.06. in Berlin zur Veranstaltung „Afghanistan 2001 – 2021: Gewaltideologien und ein Hauch von offener Gesellschaft“ ein. Der neue Sammelband zeigt, wie die Hoffnungen auf eine offene Gesellschaft mit dem Wiedererstarken der Taliban in Albträume verwandelt wurden

Unser Leitbild

Der Verband afghanischer Organisationen in Deutschland (VAFO) arbeitet entlang eines gemeinsam entwickelten Leitbilds, dass unseren Weg gestaltet. 

Unsere Mitglieder

Ein Bundesweiter Verband.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Unser VAFO-Newsletter hält Sie regelmäßig auf dem Laufenden! Entdecken Sie spannende Neuigkeiten aus dem Verband, bleiben Sie informiert über wichtige Veranstaltungen der Afghanistan-Diaspora und verfolgen Sie unsere politische Arbeit.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden